eingetragen am 13. November 2017 um 20:08
Kategorie: Verkehrsgefährdung

Kanalrohre in der Eichenstr.

Es sollte gegenüber dieser Rohre Parkverbote angebracht werden.
Nachdem es lt. Ihren Aussagen notwendig ist diese hässlichen Verkehrshindernisse aufzustellen, sollten auch gegenüber entsprechende Parkverbote markiert werden.

Die Bewohner dort werden nicht erreichen, dass dort keiner mehr fahren wird. Was wohl die Absicht dieser Aktion ist.

Ich hoffe, die Rohre werden im Winter wieder entfernt, denn sonst wird es gefährlich.




aktueller Status (zuletzt aktualisiert am 19. 11. 2017)

Die Rohre wurden aufgestellt um zu erreichen, dass die verordnete 30-Km/H eingehalten werden. Wenn man sich an diese Geschwindigkeit hält, besteht auch keine Gefahr im Winter.


eingetragen am 26. Oktober 2017 um 11:54
Kategorie: Abfall/Müll

Alle Pfuscher am Feiertag

Alle Pfuscher am Feiertag sollen sich drann halten keinen lärm zu machen.



aktueller Status (zuletzt aktualisiert am 26. 10. 2017)

Am Besten ist es, betreffende Person unmittelbar darauf ansprechen.


eingetragen am 13. Juli 2017 um 09:44
Kategorie: Verkehrsgefährdung

Verkehrsspiegel

Der Verkehrsspiegel bei der Abzweigung von der Bergernstraße in die Ballstraße ist beschädigt (Mutwillig?).



aktueller Status (zuletzt aktualisiert am 31. 07. 2017)

Wurde erneuert.


eingetragen am 06. Juli 2017 um 21:31
Kategorie: Verkehrsgefährdung

Verkehrsspiegel verdreht

Sehr geehrte Gemeinde

Spiegel zum wiederholten male verdreht. Keine weitreichende Straßen Einsicht. Zusätzliche Sicht Behinderung durch Feld (Mais).
Gefahrenstelle !!!

MfG

Markus Neulinger

Fotobeitrag

aktueller Status (zuletzt aktualisiert am 07. 07. 2017)

Wird heute noch gerichtet.


eingetragen am 27. Jänner 2017 um 13:38
Kategorie: Öffentliches Grün/Spielplatz

DANKE

Sg. Herr Bürgermeister!

Obwohl diese Plattform zur Problemschilderung, zum Vorbringen von Anliegen und Beschwerden durch Weißkirchner Bürger und Bürgerinnen gedacht ist, möchte ich sie zweckentfremden und Ihnen auf diesem Weg ein herzliches DANKESCHÖN übermitteln.

Ein DANKESCHÖN für das Verständnis unseres Anliegens in der Lärchenstraße und Ihre unbürokratische Mühewaltung im Hinblick auf eine rasche Erledigung desselben.

Es war mir ein Bedürfnis, Ihnen hier öffentlich meinen DANK auszusprechen und Ihr Engagement nicht als selbstverständlich und rückmeldungslos hinzunehmen (positive Rückmeldungen sind ja eher die Ausnahme).

Es ist erfreulich zu sehen, wie Sie, als auch Ihre Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Gemeinde, sich für das Wohl der Weißkirchner und Weißkirchnerinnen engagieren.

Vielen Dank und Beste Grüße
Manfred G.



aktueller Status (zuletzt aktualisiert am 06. 02. 2017)



Weißkirchen an der Traun

Hinweise filtern

keinen Filter anwenden / alle anzeigen

unsere Sponsoren


Informiere deine Freunde